Ein #Interview mit MIR und eine Entdeckung von einem #Blog

In eigener SacheVor einigen Tagen habe ich in einer Bloggergruppe auf Facebook einen Post gelesen, der sich auf das Thema Schminke bezog und kommentierte diesen damit, das ich mich gar nicht schminke! Mein Kommentar hat mich zum einen zu einem wunderschönen Blog geführt und zum anderen wurde ich doch tatsächlich interviewt!23. März 2014, 12:41 Uhr. Ein Mädel hat über eine Aufräumaktion unter ihren Kosmetika einen Artikel verfasst und ihn in einer Bloggergruppe in Facebook gepostet. Absolut nicht mein Thema, doch gegen meine sonstige Gewohnheit poste ich einen Kommentar unter den Beitrag und es kommt ein wunderschöner Dialog zustande, erst unter dem Beitrag selbst, dann über die Privatnachrichten des Netzwerks. Schließlich fragt mich Shanty, ob sie mich zu diesem Thema interviewen könnte! Ich sage begeistert zu, schließlich ist es nicht selbstverständlich das jemand davon fasziniert ist, dass sich jemand nicht schminkt und dies auch noch hinterfragt. Das Interview könnt ihr hier lesen!

Jetzt, einige Tage später stehen Shanty und ich noch immer in Kontakt und ich habe mich natürlich intensiv mit ihrem Blog Katakomben_Krokodil befasst! Was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Selten findet man solch ein Schmuckstück wie diesen Blog. Allein das Design spricht mich total an, sehr minimalistisch gehalten, dennoch nicht langweilig, eher unaufdringlich würde ich sagen. Vor allem der strukturierte und gradlinige Aufbau des Blogs ist einfach super!
Am besten finde ich jedoch die Beiträge, vor allem die, die von Herzen und ohne Scheu Dinge ansprechen, die viele Menschen heute eher für sich behalten und sich nicht trauen diese auszusprechen. Geradeheraus, sehr sympathisch und einfach nur erfrischend.

Ich konnte es gar nicht fassen als ich das Alter von Shanty, dem kreativen Kopf hinter dem Katakomben_Krokodil, las! Wir liegen hervorragend auf einer Wellenlänge und ich, die schon um einiges älter ist, hoffe das sich hier eine Bloggerfreundschaft auf lange Sicht entwickelt!

Quelle des Bildes: Alexa Gr.

Ein Gedanke zu “Ein #Interview mit MIR und eine Entdeckung von einem #Blog

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *