My Summerhits 2016

My_Summerhits_2016Musik gehört für mich zum Leben, wie die Luft zum Atmen. Es gibt sie, diese Lieder die mich Sommer für Sommer begleiten und es kommen immer neue Stücke hinzu. Jedes Lied hat seine Bedeutung, eine Erinnerung die damit verknüpft ist. Hier meine Auswahl für das Jahr 2016.

 

Mein absoultes Super-Sommerlied ist in diesem Jahr „Cheap Thrills“ von Sia und Sean Paul. Ich bin keine Tanzmaus, wenn ich weg gehe hübsche ich mich auch nicht sonderlich auf, ich ziehe mich ganz normal an, meistens Jeans und ein Oberteil, aber selten High Heels und auf Schminke verzichte ich gänzlich. Also das genaue Gegenteil von dem was Sia in ihren Textzeilen von „Cheap Thrills“ besingt. Und dennoch, der Rhythmus des Songs, die eingängigen Lyrics, die man wunderbar im Auto mitsingen kann, sowie die Stimmung des Liedes bedeuten für mich Sommer, Sonne und einfach nur Spaß.

 

Mein zweiter Favorit Summer Song in diesem doch eher verregneten Sommer 2016 ist „Duele El Corazon“ von Enrique Iglesias. Schon im letzten Jahr hat er mich mit „El Perdón“ wieder einmal vollkommen abgeholt, so auch in diesem Jahr mit „Duele El Corazon“. Dieses Lied hat einfach den Sommer-Flair. Wenn wir nach Italien gefahren wären, wäre das Lied unser Urlaubssong geworden. Ich kann mir so richtig vorstellen, wie ich im Auto sitze, am Meer entlang fahre, mir die salzige Meeresbrise durch das geöffnete Fenster die Haare ins Gesicht weht und Enrique dazu sein „Duele El Corazon“ aus dem Lautsprecher schmettert. Ich liebe die harte Aussprache der Spanier und ich bin schon seit sehr langen Jahren ein Enrique Iglesias Fan (ich oute mich dann hier mal) und jedes seiner Lieder hat für mich das gewisse Etwas.

Und eine darf in meiner Liste nicht fehlen: Jennifer Lopez mit „Ain’t Your Mama“ Ich liebe die Latina. Sie bringt es doch immer wieder fertig den Latina Style neu zu verpacken. Das Video ist ja schon ein Wahnsinnshinkucker. Wobei ich sagen muss, dass anscheinend ganz klar die 50s wieder schwer angesagt zu sein scheinen, wenn man sich Sias „Cheap Thrills“ und das Video von La Lopez anguckt, fühlt man sich doch total in die Zeit von Elvis Presley, Petty Coats und Schwarz/Weiß-TV zurückversetzt.

Und natürlich darf ein Song in diesem Jahr definitv nicht fehlen: David Guetta feat Zara Larsson mit „This ones for you“ Kein Lied verbinde ich mehr mit diesem Frühsommer wie mit diesem Song. Ich habe so gut wie jedes EM-Spiel mehr oder weniger aufmerksam verfolgt und ständig lief dieses Lied im Hintergrund oder bei verschiedenen Einspielern. Ich habe es so oft gehört, das es diesen Sommer 2016 definitiv mit geprägt hat und auch daran so manche Erinnerung geknüpft ist.

Das sind sie also, meine 4 absoluten Top-Summer-Hits 2016. Vielleicht ist der ein oder andere Song für euch dabei, oder eines dieser Lieder hat auch für euch eine besondere Bedeutung? Wenn ihr möchtet teilt eure Erinnerung mit mir. Ich würde mich freuen.

Eure Alexa

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *