Nora Roberts – Am dunkelsten Tag

Mein erstes Buch von Nora Roberts las ich mit zarten dreizehn Jahren. „Eine Lady im wilden Westen“ öffnete mir die Augen und mein Herz für den Romance-Bereich der Literatur, bezauberte mich und nahm mich mit auf eine Reise durch Fremde Welten.
Von vielen als „Hausfrauen-Porno“ abwertend in eine Schublade gesteckt, war es für mich eher das Abtauchen in Lebensgeschichten von starken Frauen, die oftmals fremdbestimmt ihren eigenen Lebensweg erst finden mussten. Mehr als zwanzig Jahre später, machte mein Mann mir die Freude und schenkte mir einach so das neueste Werk von Nora Roberts „Am dunkelsten Tag“. Nach nicht mal zwei Kapiteln war mir klar, dass ich meiner Meinung nach, das beste Buch von Nora Roberts in den Händen hielt. weiterlesen

Freitagsfüller 23.10.2020

Wir sind inmitten den Corona-Wahnsinns, was Barbara von Scrap-Impulse zu einem Experiment beim Freitagsfüller verleitet hat. Den Freitagsfüller von März, stellt sie heute erneut zur Verfügung. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich der Blick auf das Geschehen geändert hat, oder ist er noch immer gleich geblieben? weiterlesen