Alexas Gedanken zu…. “dem Prozess um Johnny Depp und Amber Heard”

Dieser Tage überschlagen sich die Berichte über den Prozess zwischen Johnny Depp, und seiner Ex-Frau Amber Heard. Ich habe vor einiger Zeit, als die Anschuldigungen gegen den Schauspieler erhoben wurden, schon einmal begonnen dazu einen Beitrag zu verfassen, diesen jedoch nie beendet. Ich war zu geschockt, um diesen Beschuldigungen Glauben zu schenken. Und doch, ein kleiner Zweifel blieb. Was nun jedoch in den USA Tag für Tag vor Gericht zelebriert wird, ist in meinen Augen mehr als Fragwürdig und für mein Empfinden Menschenunwürdig.

Als Johnny Depp 2015 Amber Heard in den Hafen der Ehe führte, dachte er bestimmt nicht daran, dass er sieben Jahre später in einem Gerichtssaal sitzen muss, wo die Anwälte Zeugen zu seinem Geschlechtsteil befragen.

Es geht um Geld, viel Geld. Depp verklagt Amber Heard auf 50 Millionen Dollar Schadensersatz. Verständlich, wenn man bedenkt, was Heards Anschuldigungen gegen ihn bewirkten.
Johnny Depp verlor seine Filmrollen u. a. in  Fluch der Karibik und Phantastische Tierwesen. Lukrative Werbepartner lösten teilweise Jahrzehntelang währende Verträge. Der Name “Johnny Depp” war von einer Multimillionen-Dollar Einnahmequelle innerhalb einer Stunde zum Pleitegeier mutiert. Warum? Amber Heard beschuldigte Depp der häuslichen Gewalt, legte vermeindliche Beweise vor und zerstörte innerhalb von Sekunden das Image des liebevoll geltenden Rebellen von Hollywood.

Heard wiederum verklagt den Hollywoodstar wegen Verleumdung auf Schadensersatz in Höhe von einhundert Millionen Dollar.

Darum wird seit einigen Tagen in dem Zivilprozess gestritten und so manch pikantes Detail ans Licht der Öffentlichkeit gezerrt. Das Ganze mutet derart lächerlich an, dass es an eine Schmierenkomödie erinnert und selbst der Schauspieler kann nicht immer den seriösen Schein waren und bricht in ein amüsiertes Lachen aus.

Doch ist das tatsächlich echt? Sind die eingestreuten Lachsalven insziniert, weil der 58jährige die Peinlichkeit der ans Licht gezerrten, unschönen Szenen der Ehe mit Amber Heard sonst nicht ertragen kann?

Ich habe vor einigen Jahren eine interessante Dokumentation über Johnny Depp gesehen, der für mich zu den Besten seines Fachs gehört.
In dieser Doku zeigte sich, dass der begnadete Schauspieler im privaten (sofern man bei einer mit Kamera begleiteten Momentaufnahme von privat sprechen kann) eher der ruhige, sensible Mensch ist und so gar nichts mit seinem Image, das Hollywood ihm zu verpassen versuchte, gemein hat. Zu dieser Zeit war Depp noch mit Vanessa Paradies liert und schien angekommen. Der Prozess muss für ihn die reinste Folter sein.

Ich vermag mir nicht vorzustellen, was die Tage im Gerichtssaal mit einem sensiblen Menschen anstellen. Wo jeden Tag die intimsten Details über die eigene Person an die Öffentlichkeit gelangen, die Privatsphäre immer und immer wieder tief verletzt wird. Ich frage mich, wie es Johnny Depp tatsächlich geht. Was dieser Prozess mit ihm macht, ob er je wieder in Hollywood Fuß fassen kann und er sich jemals davon erholen wird.

Und doch steht die Frage im Raum: Hat Johnny Depp gegenüber Amber Heard Gewalt ausgeübt? Wissen werden nur die beiden, was zwischen ihnen vorgefallen ist und doch regen sich in mir Zweifel und gleichzeitig auch Wut, wenn Amber Heard diese Vorwürfe erhoben haben sollte, ohne das sie der Wahrheit entsprechen. Es gibt so viele Frauen, denen genau das passiert, Tag für Tag und Minute um Minute. Sollte Heard in diesem Punkt gelogen haben, dürfte sie meines Erachtens niemals wieder im Leben Fuß fassen. Solch ein Verhalten wäre für jedes Opfer häuslicher Gewalt ein Schlag ins Gesicht!

Pikant ist auch die Tatsache, das Johnny Depp seinerseits angibt Opfer von Gewalt durch Amber Heard gewesen zu sein. Hier ist interessant, dass dies NICHT dazu führte, dass Heard ihre Rolle in Aquaman verlor.
Amber Heards Anschuldigungen gegenüber Johnny Depp sorgten jedoch dafür, dass die Karriere des Schauspielers postwendend Schaden nahm und er eine Rolle nach der anderen verlor und als nicht mehr “vermittelbar” galt.
Was, wenn Johnny Depp die Wahrheit sagt und Opfer von Gewalt in der Ehe wurde? Ein Tabuthema, über das erst gesprochen wird, seit Johnny Depp den Umstand öffentlich äußerte. Bisher noch sehr leise und verhalten, doch immerhin wird darüber gesprochen.

Ich wünsche mir sehr, dass Johnny Depp zeitnah zur Ruhe kommt, seine Wunden heilen und ich mich wieder an positiven Meldungen über den Schauspieler erfreuen kann. Alles Gute!

Eure Alexa

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Konfetti abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.