Freitagsfüller 26.02.2021

Immer Freitags stellt uns die liebe Barbara von Scrap-Impulse den Freitagsfüller – ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen- zur Verfügung.

1. Gestern habe ich gelernt, dass meine Katze sehr wohl RICHTIG sauer werden kann. Wir hatten gestern den zweiten Impftermin wegen Leukose und Tollwut. Was soll ich sagen? Unsere Cookie hat sich sehr, sehr daneben benommen. Zu unserer Tierärztin war sie sehr garstig, obwohl diese ihr sogar eine Spielmaus mit Baldrian geschenkt hat. Bisher darf unsere Katze ja noch nicht raus und ich hatte immer Sorge, dass sie sich nicht gegen die Katzen in der Nachbarschaft durchsetzen kann. Gestern habe ich ein anderes Bild von ihr bekommen. Cookie ist definitiv eine sehr charakterstarke Katze.

2. Am Mittwoch waren wir im Deutsch-Französischen Garten, wo sich Freunde und die Familie treffen. Das Wetter war so schön und nach Feierabend haben wir unserer Tochter eine riesen Freude gemacht und sind dorthin mit ihrem Fahrrad und den Inline-Skates. Das hat ihr sichtlich gut getan und uns auch.

3. In all diesen Jahren hatte ich selten solch eine schwierige Phase wie gerade. Es liegt denke ich nur zum Teil an dem Corona-Wahnsinn. Gegen Ende des Winters merke ich immer, wie mir die dunkle Jahreszeit aufs Gemüt drückt. Was habe ich die letzten Tage jeden Sonnenstrahl genossen.

4. Als wir das erste Mal mit dem Auto nach Italien gefahren sind, bin ich erst mal umgefallen, als ich angekommen bin. Jeder von der Familie dachte natürlich, ich sei schwanger. Dabei war ich einfach nur totmüde und dehydriert.

5. Die Wahrheit ist, im Augenblick fühle ich mich häufig überfordert, mit allem. Seit ich wieder regelmäßig zur Arbeit gehe und nicht mehr nur im mobilen Arbeiten „gefangen“ bin ,geht es mir viel viel besser. Der Tag hat wieder eine Struktur und alles ist wieder halbwegs geregelt, aber dann kommen so Dinge wie die Krankheit von Amy, die jeden Tag mal so oder so verlaufen lässt, das wirft mich dann total aus der Bahn. Ich bin mir sicher, das wird sich legen sobald es wärmer wird.

6.  Am Tag unserer Hochzeit, lief Helene Fischer mit „Atemlos“ und ein Lied von Andrea Berg, als mein Mann sich oben im Haus anzog und ich unten im Haus zurecht gemacht wurde, das habe ich von dem Tag am deutlichsten in Erinnerung. Definitiv ein *Funfact*

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen TV-Abend mit meinem Mann, denn unsere Tochter darf heute schon zu ihrer Oma, morgen habe ich geplant, ein wenig in unserem Schrebergarten zu werkeln  und Sonntag möchte ich mit Mann, Kind und evtl. Hund einen schönen Ausflug machen!

Ein schönes Wochenende

Eure Alexa

4 Gedanken zu „Freitagsfüller 26.02.2021

  1. Huhu ^^

    ich muss gestehen, ich bin bei Katzen immer sekptisch. Für mich die hinterhältigsten Viecher die ich kennengelernt habe *lach* Sie tun so freundlich und lieb und zack auf einmal hast du warum auch immer die Krallen irgendwo … oder dergleichen… Nee.. Katzen gegenüber bin ich skeptisch .. und diese Tiere kommen immer zu mir…. WARUM?! *lach*

    STruktur im Tagesablauf ist wichtig, finde ich. Ich bin zwar daheim, aber ich hab trotzdem einen gewissen Tagesablauf und eine STruktur. AUch gerade mit der kleinen Maus dabei.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall ein tolles Wochenende 🙂
    Liebe Grüße
    Melle

    • Liebe Melle,

      von dem Phänomen habe ich schon häufig gehört, dass gerade die Menschen, die Katzen skeptisch gegenüber treten, sehr von ihnen gemocht werden. Aber das sind Katzen, die sind nicht zu verstehen. 🙂 Gerade das liebe ich so an ihnen.

      Bei mir verfällt die Tagesstruktur, sobald ich zu Hause bin. Das macht mich ganz irre. Natürlich bilden sich dann andere Routinen, aber das ist einfach nicht der Alltag.

      Auch ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße

      Alexa

  2. Liebe Alexa,
    wie Hunden auch traue ich Katzen nicht über den Weg. Überhaupt Tieren, denn sie sind triebgesteuerte Wesen und von daher ein Stück weit unberechenbar.
    Ich kann verstehen, dass die Dunkelheit auf die Seele drückt – mir geht das manchmal so, wenn wir 4 Wochen lang dichten Nebel haben. Ich habe schon vor Jahren gelernt, dass ich dann besonders gut für mich sorge.
    Und für alle Familien mit Kindern ist diese Zeit eine echte Herausforderung. Ich wünsche dir, dass du bald wieder ganz bei Kräften bist.
    Ein ganz wunderfeines WE und liebe Grüße
    Judith

  3. Guten Morgen liebe Alexa,
    endlich komme ich dazu auf Deiner Seite vorbei zu schauen.
    Ich musste so über Deine erste Italien-Reise schmunzeln. Das ist doch mal eine schöne Geschichte, die sich bestimmt noch Deine Enkelkinder erzählen werden. *lach*
    Ja, ich hoffe, die Sonnenstrahlen bleiben uns jetzt eine ganze Weile erhalten. Ich kann dieses Grau in Grau auch nicht mehr sehen und mich zieht es auch runter. Bin froh, wenn dann bald wieder Sommer ist, denn da geht es mir am besten. Und da darf es auch gerne so richtig schön heiß werden.
    Ich hoffe Cookie geht es wieder gut nach der Impfung. Ich bin zwar mehr der Hundemensch, doch ab und zu mal ein Kätzchen zu streicheln mach ich auch schon gerne, wenn sie mich denn lassen. *lach*
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche!
    Alles Liebe, Susana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.