Montagsstarter 27.06.2022

Heute ist “Siebenschläfertag” und normalerweise glaube ich an die Bauernregel, dass das Wetter die folgenden 7 Wochen so wird, wie am 27.06.2022. Dieses mal hoffe ich jedoch, dass es nicht eintritt. Warum? Bei uns hier in der Region ist es schwül, bewölkt und sehr regnerisch seit einigen Tagen. So startete jetzt auch die Woche heute in der früh. Ich hoffe, das Wetter wird sich bessern, so macht Sommer nämlich keinen Spaß.

Jede Woche stellt uns Anita von Antetanni den Montagsstarter, einen Lückentext zum Ausfüllen, zur Verfügung:

Weißt du noch wie das Leben vor Corona war? Ich ja und ich vermisse es sehr. Seit den Lockdowns, der Beschneidung der sozialen Kontakte und der jetzigen Lockerung fällt mir auf, wie sehr uns die fehlenden Kontakte geschadet haben. Viele Mitmenschen sind sehr zornig und auf sich selbst bezogen, ohne an die zu denken, die um sie herum sind. Ich finde das sehr, sehr traurig.

❷ Mein Traum im Alter /in Rente ist, 6 Monate in Italien zu leben und 6 Monate hier in Deutschland. Mal sehen was die Zeit so bringt.

Manchmal denke ich das der Tag endlos und anstrengend ist und dann komme ich nach Hause und unser Hund begrüßt mich und freut sich mich zu sehen. Einfach weil ich “ich” bin. Ohne eine Erwartungshaltung, ohne Bedingungen. Und schon geht es mir gut.

❹ Früher habe ich oft gute Mine zum “bösen Spiel” gemacht. Heute nicht mehr. Wenn sich jemand respektlos gegenüber mir verhält, habe ich gelernt zu zeigen, dass das nicht in Ordnung war.

❺ Siehe 4. Respektlosigkeit und einen unangemessen Tonkann ich nicht leiden. Es passiert jedem Mal, nicht jeder Tag ist gleich, dennoch sollte man dann die Größe haben sich für sein Verhalten zu entschuldigen. Man kann sich bei mir nicht schneller unbeliebt machen, wenn man sich dafür nicht entschuldigt.

Zeit für Veränderung? Also gut, dann fange ich mit einem neuen Duft an. Mein Parfumdeodorant gibt es leider nicht mehr im Umkreis in den Läden, sondern nur noch im Internet für den doppelten Preis. Da ich mutig war und neue Duschgeldüfte ausprobiert habe (ich muss wegen meiner Neurothermitis hier sehr aufpassen welche Produkte ich benutze), passt mein jetziges Parfum nicht mehr so recht. Leider.

Diese Woche habe ich hauptsächlich die Renvoierung der Küche geplant und außerdem steht/stehen keine weiteren Termine im Kalender.

Dieser Beitrag wurde unter Montagsstarter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Montagsstarter 27.06.2022

  1. Anita sagt:

    Ohhh, liebe Alexa, deine Ergänzungen bringen mich nun auch sehr zum Nachdenken. Deinen Punkt 1 kann ich so gut nachvollziehen, die Lockdowns haben sehr viel mit bzw. in unseren Köpfen gemacht. Nicht nur im Umgang mit fremden Menschen/Personal in Supermärkten/Kaufhäusern usw., sondern auch im Miteinander in der Familie/mit Freunden/Bekannten, wie ich doch öfters mal bemerke. Auch mein Kopf ist nicht mehr der gleiche wie vorher. Dein Traum klingt gut, wer weiß, was noch kommt, so abwegig ist die Idee doch gar nicht. Vielleicht findest du auch einen “Tauschpartner”, der andersherum seinen Lebensmittelpunkt in D/I verbringen möchte. Es braucht vielleicht ein wenig Kreativität und ich drücke dir die Daumen für die Verwirklichung deines Traumes (ich träume ganz ähnlich, mein Wunschziel wären die Berge/Südtirol oder Mallorca/Südspanien… oder die Nord-/Ostsee…).
    Ich freue mich über deinen Montagsstarter und wünsche dir eine erfolgreiche Küchenrenovierung und zwischendurch hier und da Zeit zum Träumen und mit dem Hund kuscheln. Wuff.
    Herzensgrüße
    Anita

    • Alexa Bastone sagt:

      Was ein herzlicher Kommentar, danke dafür liebe Anita.
      Ja, wir müssen mal schauen, mit dem in Italien leben im Alter, das ist noch so weit weg, da werden sich bestimmt noch so manche Wege für öffnen oder ergeben. Das lasse ich wirklich komplett auf mich zukommen.

      Hach ja, die Küchenrenovierung…was soll ich sagen? Ich weiß, warum ich so ne großen Renovierungen die letzten Jahre nicht machen wollte. Es ist neben Arbeit/Kind/Familie usw. ein echter Kraftakt. Ich schwanke zwischen “Wow, das sieht so toll aus” und purer Verzweiflung (so viel DRECK!!!!!) hin und her.

      Ganz ganz liebe Grüße dir!

      Alexa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.