Dudleys Diaries – Eine Harry Potter Fanfiction

Dudleys Diaries

Ich heiße Dudley Dursley und bin der Cousin von dem berühmten Zauberer Harry Potter. Ich, ich bin ein gewöhnlicher Muggel, wie man Menschen ohne magische Fähigkeiten in der Zaubererwelt nennt. Lange Zeit war ich richtig gemein zu Harry und habe ihm das Leben sehr, sehr schwer gemacht. Und Harry? Er mochte mich nicht, aber er war nie böse zu mir oder versuchte es mir auf dieselbe Weise heimzuzahlen. Im Gegenteil! Er rettete mir mein Leben, als mich magische Wesen aus “seiner Welt” angriffen. Dieser Tag hat alles verändert!

So beginnt meine Fanfiction über die Harry Potter Welt, genauer gesagt, die Welt des Dudley Dursley. Ich hatte schon länger die Idee eine FF über und mit Harry Potter schreiben, eigentlich wollte ich in eine ganz andere Richtung gehen, aber dann, beim Bügeln, kam mir die Idee zu Dudleys Diaries! Und Voilà, hier ist Dudleys Story!
An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass die Charaktere aus dem Harry Potter Universum allein Joanne K. Rowling gehören und ich kein Geld mit Dudleys Diaries verdiene.

Ihr seid quasi live mit dabei wie diese Geschichte entsteht! Am Anfang ist es eine Idee, ein Gedanke, der sich festsetzt und mich nicht mehr loslässt. Dann beginnen sich einige Szenen in meinem Kopf zu formen, ich spiele mit Formulierungen, entwerfe Situationen, kurze Storylines und beginne schließlich mit dem Prozess alles aufzuschreiben.
Das ist bei mir der Startschuss zu einer Geschichte, die von mir erzählt werden muss! Zunächst benötige ich einen Arbeitstitel, bzw. einen Titel für die Story die ich schreibe. “Dudleys Diaries” war ein Geistesblitz und kam nur deshalb zustande, weil ich im Internet etwas über “Vampire Diaries” kommentierte und der Gedanke plötzlich da war. Ich recherchierte ob es so eine Fanfiction schon gab, wurde allerdings nur auf Englisch fündig, leider sind meine Sprachkenntnisse sehr begrenzt, so dass ich diese nicht lesen konnte.
Im deutschsprachigen Raum findet wohl niemand den Cousin von Harry Potter spannend genug, um seine Sicht der Dinge zu erzählen.

Ein Tip am Ende: Sobald ihr eine Idee zu einer Geschichte habt und sei es noch so wenig, schreibt es euch direkt auf! Wer weiß? Vielleicht ist das der Anfang eines neuen Bestsellers?
Das erste Kapitel von Dudleys Diaries lade ich in einem gesonderten Beitrag hoch! Ich freue mich euch als Leser begrüßen zu dürfen!

Kommt mit in die Welt von Dudley Dursley und lasst euch von seiner Geschichte verzaubern!

Eure Alexa

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Schreibwerkstatt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.