Freitagsfüller 16.09.2022

Bei uns ist ganz offiziell der Herbst ins Land gezogen. Heute morgen ist es “zappenduster” und Regen liegt in der Luft. Der Wind war nicht mehr lau, sondern hat mir richtig kalt um die Nase geweht. Herbst, ich freu mich auf dich! 

Jeden Freitag stellt Barbara von Scrap-Impulse den Freitagsfüller zum ausfüllen zur Verfügung:

1. Für fünf Euro bekomm ich dieser Tage nicht mehr soviel wie noch vor einem Jahr. Aber alles Jammern bringt leider so gar nichts, nur die Hoffnung, dass die Preise bald wieder sinken.

2. Die Sommerblumen vor meiner Haustür sind alle verblüht. Ich muss dringend alles Herbst-/Winterfest machen.

3. Wie könnte ich jemals meinen Vater vergessen? Er hat mir alles beigebracht was ich weiß und dabei immer an mich geglaubt. Ohne ihn wäre ich nicht die, die ich heute bin.

4. Die letzten Wochen waren so chaotisch, wir brauchen dringend etwas Ruhe, aber das holen wir jetzt nach.

5. Für alle Fälle habe ich meistens Wechselkleidung für unser Kind bei Ausflügen dabei.

6. Die gut überstandene OP unseres Hundes Nr. 2 war für mich das Highlight der Woche. Ich hatte echt Panik, dass was schief geht. Zu unserem Neuzugang werde ich noch einen gesonderten Beitrag verfassen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Abendessen im Restaurant mit Mann, Kind und Nachbarn , morgen habe ich geplant, mit Mann und Freunden auf das Schulfest unseres Kindes zu gehen und Sonntag möchte ich mich von dem Wochenendstress erholen!

In diesem Sinne ein schönes Wochenende.

Eure Alexa

Dieser Beitrag wurde unter Freitagsfüller abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Freitagsfüller 16.09.2022

  1. Hallo Alexa,
    oh ja, die Inflation ist im Moment wirklich schlimm.
    Hoffentlich ändert sich das mal wieder, aber sicherlich noch nicht so bald.

    zu 3. Oh, was für eine schöne Formulierung über Deinen Vater! Das gefällt mir sehr!

    Es freut mich, dass Euer Hund alles gut überstanden hat. Man hängt ja an so einem treuen Begleiter und möchte auch ein Tier nicht leiden sehen.

    Ich wünsche Dir ein feines Wochenende mit viel Freude!

    Liebe Grüße
    Conny

    • Alexa Bastone sagt:

      Huhu, sorry für meine späte Antwort, aber unser 2. Hundsche hält uns doch sehr in Atem. Es ist halt schon was anderes einen Straßenhund (der sich als reinrassiger Jagdhund entpuppt hat) aufzunehmen, als einen Welpen, den man formen kann.
      Ja, er hat mir die ersten Tage sehr leid getan. Jetzt ist alles zum Glück wieder gut!

      LG Alexa

  2. Anja B. sagt:

    Guten Morgen, Alexa
    schön, dass Hund 2 es gut überstanden hat. Ich denke, ich würde bei meinem Hund Sam genauso bangen.
    Gute Besserung dem Wauzi.
    Liebe Grüße
    Anja

    • Alexa Bastone sagt:

      Huhu liebe Anja,
      sorry für meine späte Antwort, aber unser “neuer” treibt uns ganz schön um. Aus einem Straßenhund ein Haustier zu machen ist eine echte Herausforderung!

      Deine Genesungswünsche haben was gebracht, er ist fit, wohlauf und hat nur Flausen im Kopf.

      LG Alexa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.