Lesestatistik April 2013

Bücher begleiten uns durch unser Leben. Sie sind Mittel unserer Menschwerdung, sie vertiefen unser Bewußtsein.
Reinhard Piper

Lesestatistik April 2013

Als ich meine Leseliste für die Statistik zu Rate gezogen habe war ich verblüfft. Ganze sieben Bücher konnte ich im April als gelesen kennzeichnen und  zurück ins Regal stellen.

  1. Nora Robers – Morgenlied 1/5
  2. Jennifer Benkau – Dark Canopy 4/5
  3. Ben Aaronovitch – Schwarzer Mond über Soho 5/5
  4. Charlaine Harris – Cocktail für einen Vampir 5/5
  5. Tina St. John – Das Herz des Jägers 3/5
  6. C. C. Hunter – Geboren um Mitternacht 5/5
  7. Jeaniene Frost – Blutrote Küsse 5/5

Insgesamt wurden von mir im April 3442 Seiten gelesen und mit durchschnittlich 4 Sonnenuntergängen bewertet.

Mein absolutes Lesehighlight im April war ganz klar Schwarzer Mond über Soho von Ben Aaronovitch.

Der totale Leseflopp war für mich Morgenlied, der letzte Teil der Nachttriologie von Nora Roberts.

[ratings]
Quelle des Bildes: Alexa Gr.

Dieser Beitrag wurde unter Buch der Woche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.